Das Jahr im Kindergarten

Wir möchten Ihnen einen kleinen Ein- und Überblick über die Schwerpunkte und die Feste und Feiern in unserem Kindergartenjahr geben.

Die Eingewöhnungszeit
Die ersten Wochen im September sind der Eingewöhnung Ihres Kindes in den Kindergarten gewidmet. Die Kinder lernen ihre neue Umgebung, den Kindergarten und sich untereinander kennen. Wir Kindergartenpädagoginnen und Assistentinnen kümmern uns verstärkt um unsere Neulinge. So finden wir uns gemeinsam ruhig und langsam in den Kindergartenalltag ein.

Erntedank

Das erste große gemeinsame Fest ist Erntedank. In den Wochen vor der Feier bereiten wir uns darauf vor. Dieses Fest wird gemeinsam mit der Pfarrgemeine in der Kirche Anfang Oktober gefeiert.

Das Martinsfest

Am 11. November ist der Gedenktag des Hl. Martin. In dieser Zeit beschäftigen wir uns intensiver mit der Legende des Heiligen. Manchmal steht auch das Leben eines/einer anderen Heiligen im Vordergrund (Hl. Elisabeth, Hl. Leopold,…). Das sogenannte "Lichterfest" feiern wir mit eigens angefertigten Laternen und den Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet der gemeinsame Umzug mit den Eltern.

Der Advent

Die Vorweihnachtszeit ist immer eine sehr besondere und aufregende Zeit, da die Vorfreude auf Weihnachten mit jedem Tag wächst. Bevor der Advent beginnt, wird der Adventkranz jeder Gruppe bei einer kurzen gemeinsamen Feier vom Herrn Pfarrer gesegnet. Jeden Tag öffnen wir ein Türchen in unserem Adventkalender und befassen uns mit der Weihnachtsgeschichte.

Das Nikolausfest

Den „Hl. Nikolaus“ feiern wir nach alter Tradition mit einem Gruppenfest. Tage davor bereiten wir uns schon darauf vor: Legenden rund um den Hl. Nikolaus werden erzählt, Lieder gesungen, Rollenspiele gespielt und kreative Arbeiten finden statt. Wichtig ist uns, dass kein Kind vor dem Hl. Nikolaus Angst hat.

Die Faschingszeit

Nach den Weihnachtsferien geht bei uns das bunte Treiben los, das seinen Höhepunkt im gemeinsamen Faschingsfest findet.

Aschermittwoch, Fastenzeit & Ostern

Der Aschermittwoch markiert sowohl das Ende der Faschingszeit als auch den Beginn der Vorbereitungen auf das Osterfest. Mit Fastenkalendern, Fastenblumen oder ähnlichem versuchen wir, den Kindern den Sinn der Fastenzeit und das Geheimnis des Osterfestes zu verdeutlichen. Letztes Jahr düngten wir mit der Asche frisch gesäte Samen und im Sommer konnten wir dann Erbsen, Paradeiser, Salat und Kräuter ernten.
Natürlich darf im Kindergarten das Osternestersuchen nicht fehlen. Danach stärken wir uns bei einer gemeinsamen Osterjause.

Der Sommer naht

Zum Abschluss des Kindergartenjahres gibt es Feste in den einzelnen Gruppen oder einen gemeinsamen Abschluss mit allen Kindern und Eltern – das große Sommerfest. Jedes Jahr werden die Kinder im letzten Kindergartenjahr speziell mit dem Segen in der Kirche und einem Schultütenfest verabschiedet. Für sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt.

Ausflüge

Unsere verschiedenen Ausflüge werden der Jahreszeit entsprechend, passend zu den aktuellen Interessen der Kinder und zu den einzelnen Bildungsthemen geplant.

Geburtstag

Der Geburtstag jedes einzelnen Kindes ist etwas ganz Besonders. Wir feiern natürlich die Geburtstage aller Kinder mit einem eigenen Fest in der Gruppe.

Kinder im letzten Kindergartenjahr

Vorschulerziehung passiert ab dem ersten Kindergartentag. Besonders aber im letzten Kindergartenjahr bereiten wir die Kinder mit dem Besuch einer Schule, mit speziellen Ausflügen, besonderen Aktivitäten und mit speziellen Arbeitsaufträgen auf die Schule vor.