Tagesablauf

Von 06:45-08:00 Uhr gibt es Sammelgruppen. Ab 08:00 Uhr sind alle Gruppen geöffnet.
Bis 09:00 Uhr sollten die Kinder im Kindergarten sein. Von 08:00-10:00 Uhr: gleitende Jause.

Wenn Ihr Kind in den Kindergarten kommt, dann ist es noch am Beobachten und am Suchen: Ist mein Freund schon da? Was spiele ich heute? Ist mein Lieblingsspiel frei? Was möchte ich tun?
Haben sich die Mädchen und Buben eingefunden, erhalten sie den Freiraum, Tätigkeiten selbst auszusuchen. Hierbei erlernen sie die unterschiedlichsten Kompetenzen: Selbst-, Meta-, Sozial-, Sach- und Lernkompetenz.
Folgende Möglichkeiten werden angeboten:

  • Didaktische Spiele z. B. Brettspiele
  • Konstruktionsspiele wie Lego, Sonos etc.
  • Wohnküche (Rollenspiele), Kleine-Welt-Spiele (Playmobil, Puppenhaus, Bauernhof)
  • Tätigkeiten nach Maria Montessori
  • Bilderbuch- und Ruhebereich
  • Baubereich
  • Kreativbereich (Zeichnen, Malen, Werken)
  • Sensorischer Bereich („Massagestation“)

Während der freien Spielzeit entscheiden die Kinder selbst, wann sie ihre Jause essen. Für Wasser oder Tee, frisches Obst und Gemüse ist immer gesorgt!
Einmal in der Woche bereiten die Kinder selbst eine Jause zu (Aufstrich, Strudel, Müsli etc.).

Um ca. 10:00 Uhr treffen wir uns im Morgenkreis: Alle Kinder der Gruppe versammeln sich, um gemeinsam zu schauen: Wer ist heute da? Wer fehlt? etc.
Wir singen, hören Geschichten, sprechen Fingerspiele, tanzen u.v.m. Die Pädagogin geht auf die Bedürfnisse der Kinder ein, sie wechselt Spannung mit Entspannung und Erholung ab oder teilt die Gruppe und bietet Impulse in der Klein- oder Teilgruppe an.
Wir orientieren uns in unserer Planung an Themen, die die Kinder aktuell beschäftigen und die wir durch intensive Beobachtung eruieren.

Es ist uns sehr wichtig, dem Bewegungsdrang der Kinder nachzukommen: Wir können dazu unseren Bewegungsraum oder den großen Garten nutzen – was wir auch bei (fast) jedem Wetter tun. Manchmal gehen wir spontan entlang des Kanals spazieren.

Von ca. 11:30-12:15 Uhr findet das Mittagessen statt.

Ab ca. 12:30-14:00 Uhr findet die "ruhigere Zeit" im Kindergarten statt. Je nach Bedürfnis der Kinder können sie sich ausruhen, um Kraft für den Nachmittag zu sammeln oder um eine Lärmpause zu haben. Kindern, die schlafen möchten, stellen wir Matratzen zur Verfügung. Die anderen gehen in dieser Zeit einer ruhigeren Beschäftigung nach.

Die Nachmittagsjause wird vom Kindergarten gestellt und findet meistens zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr statt. In dieser Zeit nutzen wir häufig den Garten. Bei schlechtem Wetter bieten wir verschiedene Angebote im Gruppenraum an.

Montag bis Donnerstag schließt der Kindergarten um 17:00 Uhr, am Freitag um 16:00 Uhr.