Unser Logo & die Geschichte des Kindergartens

Das Logo

Der Regenbogen spiegelt die Talente und Vielfalt der Kinder wider & steht als Symbol dafür, dass alle Kinder bei uns herzlich willkommen sind!

Die Sonne: "Ich bin das Licht der Welt", sagte Jesus. Wo ein Licht ist, da geht es uns besser, da erhellt es unsere Dunkelheit, da wird es im Herzen warm.
Die Sonne als Symbol für: Möge Gott uns behüten.

Die Hasen: Inspiriert durch den Namen der Gasse (Hasenleitengasse) - großer Hase und kleiner Hase - jeder hilft jedem, ob das ein Kind oder Erwachsener ist, ob unsere jüngsten oder unsere ältesten Kinder.

Das Kreuz: Das Symbol der KatholikInnen. Wir sind ein christlicher Pfarrkindergarten. Unsere Pfarre hat keinen Kirchturm, aber auf der Wiese davor steht ein großes Kreuz.

Die Pflanze: Daraus entsteht vielleicht einmal ein wunderschöner Baum, der Früchte tragen kann, oder eine Blume. Dazu braucht es aber die richtige Pflege und Umgebung.

Die Geschichte des Kindergartens

Am 31.08.1958 übersiedelte der Kindergarten vom Albin Hirsch Platz an den heutigen Standort - Hasenleitengasse 16 bzw. Am Kanal 91. Die Leitung verblieb weiter in den Händen der Don Bosco Schwestern. Der Kindergarten wurde von den Don Bosco Schwestern nach dem Erziehungsmodell Don Boscos mit großer Hingabe geführt. Diese wirkten von 1950 bis 2005 in Hasenleiten.

Don Boscos Grundgedanken der Erziehung:
Offenheit für alle menschlichen Werte.
Vorrangige Pflicht des Erziehers ist es, das Gute, die empfindsame Seite der Kinder herauszufinden und zu nutzen. Eine Erziehung zur Freude im Alltag und Güte als Methode.
Erziehen ist vor allem Sache des Herzens.

Die Don Bosco Schwestern übertrugen im September 2005 den Kindergarten in die Verantwortung der Pfarre Hasenleiten.

Seit 1. September 2009 gehören wir zur St. Nikolausstiftung.